MONTAGE

BELÜFTETE FASSADEN

PUNKTUELLE VERANKERUNG

Unter einer belüfteten Fassade versteht man ein Beschichtungssystem für Gebäude, das enorme Montage- und Unterhaltsvorteile bietet, und zwar dank der Luftzirkulation, die zwischen der Außenhaut und dem Mauerwerk entsteht. Somit wird die Feuchtigkeit abgeführt und die Bildung von Fluoreszenzen verhindert. Mit diesem System wird nicht nur ein einzigartiges Finish von großer Schönheit, sondern beispielsweise auch eine erhöhte Sicherheit, eine bessere Isolation gegen Lärm und eine Reduzierung der Heizungs- oder Klimatisierungskosten erreicht.

VERANKERUNG MIT PROFILEN

Die Profiltechnik zeichnet sich durch ihre Montagefreundlichkeit und perfekte Anbringung an den Fassaden aus. Diese Methode hat gegenüber anderen Systemen auf dem Markt eine höhere Effizienz, und erfordert darüber hinaus weniger Verankerungspunkte als diese, was wiederum weniger Lärm und Staub beim Bohren der Löcher in der Fassade erzeugt.

GEKLEBTE FASSADEN

Die Installation an den Fassaden mittels Mörtel und Fliesenkleber benötigt den Einsatz von qualifizierten Fachkräften, denn es müssen sowohl die Dicke der Plattierung in Abhängigkeit des entsprechenden Klimas bestimmt als auch die zu verwendenden Ankerpunkte aus rostfreiem ausgewählt werden. Der Klebstoff muss deformierbar sein, um die Bewegungen und die  Dehnungen der Tragoberfläche korrekt zu absorbieren. Darüber hinaus muss das Produkt über eine starke Haftung verfügen, um einen guten Verbund zu gewährleisten.

BODENBELÄGE

Die von BATEIG verlegten Bodenbeläge werden weltweit anerkannt, dank den hervorragenden Eigenschaften des BATEIG-Natursteines.

Die Dicke der Bodenelemente hängt vom jeweiligen Ort und der vorgesehenen Nutzung ab. Der Klebstoff muss Zementartig sein und verhindern, dass der Naturstein durch Eindringen von Feuchtigkeit und Bildung von Fluoreszenzen verfärbt wird.

Wenn die Oberfläche der Steine „vor Ort“ behandeln werden soll, dann muss ein Dichtungsmittel, das den Stein sauber hält und dem vorgesehenen Nutzungsgrad des Bodens gerecht wird, verwendet werden.

Konsultieren Sie unsere technischen Empfehlungen für die Verlegung von
Naturstein BATEIG.

Unser Handbuch können Sie hier runterladen

error: Content is protected